Hochwasser 2018

Hochwasser 2018 - © www.greifenburg.gv.at

Liebe Greifenburgerinnen und Greifenburger!

 

Nach den massiven Regenfällen und den Stürmen der letzten Tage entspannt sich die Wetterlage nun wieder langsam. Eine Beendigung des Zivilschutzalarmes dürfte nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Spittal heute Mittag erfolgen. Wir ersuchen Sie weiterhin die Medienberichterstattung zu verfolgen.

Das Straßennetz ist grundsätzlich befahrbar, lediglich die Auffahrt auf den Emberg ist momentan noch gesperrt. Der Ortsteil Amlach ist über Berg erreichbar. Die B100 ist derzeit für den Durchzugsverkehr gesperrt, kann jedoch für den dringend notwendigen Anrainerverkehr genutzt werden.

In unserer Marktgemeinde wurden zum Glück keine größeren Schadensfälle verzeichnet.

Dies ist nicht zuletzt auf den unermüdlichen Einsatz der Rettungskräfte und der vielen freiwilligen Helfer zurückzuführen! Diese nehmen gerade die Aufarbeitung der Schadensmeldungen (überflutete Keller, umgestürzte Bäume, etc.) vor.

Daher ergeht mein herzlichster Dank an allen, die mitgeholfen haben, Schlimmeres abzuwenden und  eine lückenlose Versorgung unseres Ortes zu gewährleisten.

 

Euer Bürgermeister

Sepp Brandner